Wir trauern um Helmut Müller.

helmut.jpg

Nach langer, schwerer Krankheit ist Helmut Müller in der vergangenen Woche kurz nach Vollendung des 79. Lebensjahres verstorben. Puchheim verliert mit ihm einen in vielfältiger Weise engagierten Bürger, die Unabhängigen Bürger Puchheim (ubp) verlieren einen langjährigen Kassier und Energieexperten.

In den frühen 1980er Jahren zog der Diplomingenieur Helmut Müller aus Florida kommend – dort war er aus beruflichen Gründen - mit seiner Familie nach Puchheim. In dieser Zeit, die durch Nachrüstung, Friedensbewegung und wachsendes Umweltbewusstsein auch auf kommunaler Ebene geprägt war, fand Helmut Müller zu einer Gruppe von umwelt- und friedensbewegten Puchheimerinnen und Puchheimern, aus der heraus sich die Unabhängigen Bürger Puchheims entwickelten. Dort hatte er dann fast 35 Jahre das Amt des Kassiers inne.
Aber die tadellose Kassenführung war eigentlich nur Nebensache. Nach Tschernobyl ging es ihm in erster Linie um den Einsatz alternativer Energien und das Energiesparen vor Ort. Herausragendes Ereignis war die Inbetriebnahme der Bürgersolaranlage auf dem Dach der Mittelschule in Puchheim im Jahr 2003. Lange Verhandlungen mit Verwaltung und Bürgermeister verfolgte Helmut Müller mit viel Sachkenntnis und Hartnäckigkeit. Ohne Helmut Müller hätte es diesen Markstein in der Puchheimer Energiewende nicht gegeben.
Seine Erfahrung und Sachkenntnis brachte Helmut Müller über lange Jahre in die Puchheimer Solardach GbR, in den Bund Naturschutz und in den Umweltbeirat ein. Er bemühte sich um eine Puchheimer Energiebilanz und wies auf die Notwendigkeit weiterer Anstrengungen vor Ort zur Abmilderung des weltweiten Klimawandels hin. Das „Aus“ durch Bürgerentscheid für das Geothermieprojekt in Puchheim hat ihn hart getroffen.

In Anerkennung seines bürgerschaftlichen Einsatzes und seiner Verdienste um den Umweltschutz wurde Helmut Müller im Jahr 2012 mit der Puchheimer Bürgermedaille ausgezeichnet.

Helmut Müller pflegte auch eine besondere Art des Energiesparens: Er fuhr über viele Jahre mit dem Fahrrad zu seinem Arbeitsplatz in München-Sendling. Nach seiner Pensionierung war er anfangs regelmäßiger Mitradler bei den Sportfreunden Puchheim und verfolgte deren Aktivitäten noch vom Krankenbett aus über Newsletter und persönliche Gespräche.
Gleich in welchem Bereich, Helmut Müller erfüllte seine Aufgaben immer mit Leidenschaft und Zuversicht. Diese konnte ihm lange Zeit auch seine Krebserkrankung nicht nehmen.

Die Unabhängigen Bürger Puchheim danken Helmut Müller für seinen unermüdlichen Einsatz.

R. Koch



Herzlich willkommen auf der Seite der Unabhängigen Bürger Puchheim!

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

seit 30 Jahren sind wir eine feste politische Kraft in Puchheim und setzen uns für unsere Heimat ein. Aus den drei Leitlinien „Frieden, Gerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung“ heraus haben wir unter anderem neue Konzepte zu Verkehr, sozialer Ausgestaltung, Stadtplanung und Energie eingebracht und dazu beigetragen, dass Puchheim ein Ort zum Wohlfühlen ist.

Unsere sechs aktiven Stadtratsmitglieder bringen zahlreiche Anträge ein und entscheiden politisch mit, wie sich Puchheim weiter entwickeln wird. Mit Thomas Salcher stellen wir auch den Dritten Bürgermeister. Viele unserer Mitglieder sind in den Vereinen der Stadt engagiert und bereichern das soziale Leben.

Wir freuen uns, wenn Sie mit uns in Kontakt treten! (ubp.kontakt@ubp-puchheim.de)

=)Zu unserem Internetauftritt: Wir gestalten unsere Internetseiten mit DokuWiki. Damit sind diese zwar graphisch nicht gerade voll im Trend ;-), sie lassen sich aber einfach und dezentral pflegen.

Falls Sie regelmäßig über Änderungen auf dieser Webseite informiert werden wollen, können Sie den „RSS Feed“ abonnieren. Dies können Sie z.B. über das zweite Feld in der (grauen) Fußzeile der jeweiligen Seite aktivieren (also z.B. bei Termine, Aktuelles etc.).

 
ubp-start.txt · Zuletzt geändert: 2018/09/06 09:42 von thilo     Nach oben